Am 06.11.2019 veranstalteten die IPS Engineers im Rahmen der „Digitalen Woche Dortmund 2019“ einen Workshop zu den Grundlagen und dem potentiellen Nutzen des „Industrial Internet of Things“ (IIoT). Die Digitale Woche, initiiert von der Wirtschaftsförderung der Stadt Dortmund, vereint zahlreiche Veranstaltungen eigenständiger Ausrichter und Organisatoren im Kontext der allgemein gegenwärtigen Digitalisierung.
Der dreiteilig aufgebaute Workshop in den Räumlichkeiten der TU Dortmund, vermittelte zahlreichen Teilnehmern verschiedene Aspekte des IIoTs. Dabei galt der erste Teil der Grundlagenvermittlung, um den Teilnehmern bestehend aus Unternehmensvertretern, Beratern und interessierten Studierenden eine übereinstimmende Basis an Wissen in diesem Kontext zu transportieren.

Anschließend konnte vor Ort an einem Demonstrator des Instituts für Produktionssysteme (IPS) eine praxisbezogene Retrofit-Lösung gezeigt werden. Diese Demonstration veranschaulichte den Teilnehmern die technische Umsetzung von IIoT und stellte dar, welche verschiedenen Hürden und Herausforderungen bei der Umsetzung auftreten können.
Abschließend entstand ein Austausch über die Gestaltung und Umsetzung von IIoT Projekten in Unternehmen. In dem Austausch wurden auch Hemmnisse im Umgang mit der fortschreitenden Digitalisierung und dem übergeordneten Zielen der Gesamtthematik diskutiert.

Die Vermittlung verschiedener wissenschaftlicher Grundlagen, der Einblick in ein praxisnahes Beispiel und die zielgerichtete Diskussion in einer lockeren Atmosphäre hinterließ bei allen Beteiligten einen positiven Eindruck.

Für die sehr gute gemeinsame Zusammenarbeit danken wir

Menü